Versandkostenfrei ab 89 Euro                Kundenservice: +49 (0)69 17527268                Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-19 Uhr

Tube Mods

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14


Kompakt & handlich: Tube Mods für Einsteiger und erfahrene Dampfer

Tube Mods sind ideal für Dampfer, die es unkompliziert mögen oder gerade erst mit dem Dampfen beginnen. Die runde Stabform der Akkuträger erinnert an die von klassischen E-Zigaretten. Dadurch liegen sie angenehm in der Hand und lassen sich bequem mit einem Finger bedienen. Lediglich ein Tank, passende Akkuzellen und das bevorzugte Liquid sind nötig, um mit dem Tube Mod loszudampfen.

In den meisten Modellen kommen Akkus vom Typ 18650 zum Einsatz. Sie sind langlebig und liefern ausreichend Strom für ausgedehnte Dampf-Sessions. Kleine, handliche Mods für die Jackentasche bieten Platz für einen Akku, leistungsstärkere Geräte werden mit zwei Akkus betrieben. Zum Aufladen kannst du bei vielen Modellen ein USB-Kabel für den PC oder Laptop verwenden oder ein externes Ladegerät nutzen.

Durch die individuelle Wahl des Durchmessers (in der Regel zwischen 19 und 30 mm) sorgst du dafür, dass der Akkuträger gut in der Hand liegt. Auch wenn ein runder Akkuträger im Vergleich zum Box Mod weniger Fläche bietet, kommt das Design nicht zu kurz. Vom edlen Stab-Akkuträger in gebürsteter oder polierter Edelstahl-Optik bis zum auffälligen Blickfang in knalliger Farbe – verschiedene Designs und Formen findest du in unserem Sortiment.

Geregelte & mechanische Tube Mods

Je nachdem, ob du einfach nur entspannt dampfen oder aber dein Dampferlebnis individualisieren willst, bieten wir dir in unserem Shop geregelte und mechanische Stab-Akkuträger.

In geregelten Tube Mods ist eine Elektronik verbaut, die es dir erlaubt, die Spannung und Leistung des Geräts zu regulieren und somit Einfluss auf die Dampfmenge, den Flash oder die Intensität des Liquid-Geschmacks zu nehmen. Außerdem sorgt die verbaute Technik für einen sicheren Dampfgenuss. Schraubt der Nutzer beispielsweise einen Verdampfer auf, der nicht für den Akkuträger geeignet ist, verhindern bestimmte Schutzmechanismen, dass Nutzer oder Gerät Schaden nehmen. Geregelte Tube Mods sind daher besonders gut für Einsteiger geeignet.

Geregelte Akkuträger machen einen Großteil der auf dem Markt verfügbaren Geräte aus, es gibt aber auch ungeregelte Mods. Diese wiederum verfügen über keine Elektronik und werden daher auch "mechanische" Akkuträger genannt. Vorteil hier ist die robustere Bauweise, die auch so manchen Sturz verzeiht. Komplexe Einstellungen rund um Volt, Watt oder Ohm musst du bei einem mechanischen Akkuträger nicht vornehmen, jedoch sollte grundlegendes E-Zigaretten-Wissen vorhanden sein und die übrigen Komponenten wie Verdampfer und Akkus sorgsam ausgewählt werden. Aufgrund der nicht vorhandenen Schutzelektronik raten wir E-Zigaretten-Einsteigern von der Verwendung mechanischer Akkuträger zunächst ab.

Noch Fragen? Wir sind für dich da!

Bist du dir unsicher, welcher Mod für dich der beste ist? Dann zögere nicht, uns eine E-Mail zu schicken oder uns anzurufen! Wir helfen dir bei der Wahl des Akkuträgers, zeigen dir passendes Zubehör und klären dich über die individuellen Vor- und Nachteile auf.