Versandkostenfrei ab 89 Euro                Kundenservice: +49 (0)69 17527268                Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-19 Uhr

Shortfills PLUS

Seite 1 von 25
Artikel 1 - 25 von 616

Shortfill Liquid – der neue Trend beim Dampfen

Du möchtest über die Zusammensetzung deines Liquids selbst entscheiden, aber dein Liquid selbst zu mischen, ist dir zu aufwendig? Dann solltest du es unbedingt einmal mit Shortfills versuchen. Die Fläschchen gibt es in verschiedenen Größen und in unzähligen Geschmacksrichtungen. Das Besondere dabei: Die Juices enthalten kein Nikotin, aber Platz um welches einzufüllen.

Shake & Vape – du bestimmst den Nikotingehalt

So einiges hat sich in der Welt der E-Zigaretten geändert, seit im Frühjahr 2017 das TPD2-Gesetz in Kraft getreten ist. Unter anderem regelt das Gesetz, dass Fläschchen mit nikotinhaltigen Liquids maximal 10 ml enthalten dürfen. Mit Shortfills bzw. Shake & Vape-Flaschen wird diese Regelung clever umgangen. Die Liquids sind vollkommen frei von Nikotin und fallen somit nicht unter das TPD2-Gesetz. So kommen Shortfills in ausreichend großen Flaschen zwischen 50 ml und 150 ml daher.

Der Clou an Shortfills: Die Fläschchen sind nicht randvoll mit Liquid gefüllt. Klingt erstmal gar nicht so vielversprechend, denkst du? Doch! Denn der freie Platz ermöglicht dir das nachträgliche Hinzufügen von Nikotin Shots ganz nach deinen Vorlieben. So kannst du mit Shortfills auch direkt eine zweite TPD2-Regelung umgehen und die verordnete Maximalgrenze von 20 mg Nikotin pro Milliliter Liquid entsprechend deines Bedarfs überschreiten. Selbstverständlich ist mit Shortfills auch ein gänzlich nikotinfreier Genuss möglich.

Überzeugende Argumente für Shortfills

Neben dem genannten Vorteil, das TPD2-Gesetz geschickt zu umgehen, sprechen auch einige weitere Punkte für den Umstieg auf Shake & Vape.

Nicht nur Dampfer nikotinhaltiger Flüssigkeiten profitieren von Shortfills. Die großen Flaschen sind im Vergleich zu Liquids in kleineren Abfüllmengen sehr viel günstiger. So ist der Preis für die gleiche Menge Liquid oft nur halb so hoch.

Über die größeren Flaschen freut sich auch die Umwelt, da auf diese Weise viel weniger Verpackungsmüll anfällt als bei 10 ml Fläschchen mit Nikotin. Die Rechnung ist ganz einfach: Eine 150 ml Shortfill-Flasche plus Liquid Shot ersetzen 15 (!) kleine Liquid-Fläschchen. Zudem verfügen die Shake & Vape-Flaschen in der Regel über einen Schraubverschluss und lassen sich problemlos wiederbefüllen.

In Bezug auf die Geschmacksrichtungen musst du keine Kompromisse eingehen. Die Vielfalt ist bei Shortfills ebenso groß wie bei den herkömmlichen Liquid-Flaschen und reicht von A wie Apfel bis Z wie Zuckerwatte.

Klingt zu gut um wahr zu sein?

Wir beraten dich gern zum Thema Shortfills – persönlich in einem unserer E-Zigaretten Stores oder aber über unser Kontaktformular oder telefonisch. Und dann heißt es: Kräftig schütteln und genießen!