Versandkostenfrei ab 89 Euro                Kundenservice: +49 (0)69 17527268                Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-19 Uhr

COILS & PODS

Seite 1 von 7
Artikel 1 - 25 von 167

Verdampferköpfe für deine E-Zigarette

Für gleichbleibende Dampfleistung musst du deine E-Zigarette ab und an warten. Denn Verschleißteile wie die Verdampferköpfe haben Einfluss auf den Geschmack und die Dampfmenge. Ein wichtiger Bestandteil ist der sogenannte Coil in der E-Zigarette. Er sitzt im Verdampfer und besteht aus einem aufgewickelten Draht (auch Heizwendel genannt), der von Watte umgeben ist. Diese reicht bis in den Liquidtank, wo sie die Flüssigkeit ansaugt und an die erhitzte Drahtspirale leitet, an der das Liquid verdampft. Wann und wie oft du den Coil wechseln musst, hängt von deinen Dampfgewohnheiten ab, unter anderem von der Art des Liquids und der Leistung, mit der du dampfst. Generell lässt sich sagen: Je höher der Stromfluss, umso kürzer die Lebensdauer von Draht und Watte (Wicklung genannt). In unserem Shop findest du die passenden Ersatz-Verdampferköpfe für deine E-Zigarette. Schraube einfach den verbrauchten Kopf aus dem Verdampfer und ersetze ihn durch einen neuen.

Verdampferköpfe für jeden Anspruch

Zur Auswahl stehen verschiedenste Modelle, die sich hinsichtlich Bauform und Wicklung unterscheiden. Die Entscheidung, welcher Verdampferkopf für dich der richtige ist, ist abhängig vom verwendeten Verdampfer sowie deinen persönlichen Vorlieben. Die gängigsten Coil-Varianten sind:

  • BDC – Bottom Dual Coil mit doppelter Wicklung unten im Verdampfer
  • BCC – Bottom Coil Clearomizer mit einfacher Wicklung nach dem gleichen Prinzip gebaut
  • OCC – Organic Cotton Coil bezeichnet japanische Biowatte bzw. Biobaumwolle
  • SSOCC – gleiche Bedeutung, hier besteht der Korpus jedoch aus rostfreiem Stahl
  • VOCC – Vertical Organic Cotton Coil, identisch mit BDC jedoch mit Biowatte anstelle von Silikatschnur
  • LVC – Liquid Valve Control von Hersteller Joyetech

Du bist verwirrt von all den Abkürzungen? Wir beraten dich gern zu den unterschiedlichen Modellen, informieren dich über Ihre Vorteile und Eigenheiten und geben dir Empfehlungen für die perfekte Wahl passend zu deiner E-Zigarette. Nimm Kontakt zu uns auf oder besuche uns in unserem Store in Offenbach!

Single oder Dual Coil – was ist besser?

In einem Single Coil ist ein einzelner Draht (Heizwendel) zum Verdampfen des Liquids enthalten, in einem Dual Coil sind es zwei. Viele Dampfer setzen auf einen Dual Coil, weil dieser mehr Dampf erzeugt und einen intensiveren Liquid-Geschmack bietet. Außerdem sorgt er bei Nikotin-Dampfern für einen viel stärkeren Flash. Es gilt allerdings zu bedenken, dass der Dual Coil die doppelte Menge Liquid pro Zug verbraucht. Überdies ist der Akku durch die stärkeren Ströme einer höheren Belastung ausgesetzt und entsprechend schneller leer. Anfänger, die gerade auf die E-Zigarette umsteigen, sind deshalb mit einem Single Coil gut bedient. Er lässt sich auch leichter warten, da sich eine einzelne Heizwendel (sofern es der Verdampferkopf zulässt) einfacher wechseln lässt.

Für Experten: Coils selbstwickeln

Bist du erfahren im Einsetzen von Wicklungen, kannst du diese durch den Kauf von Fertigcoils (fertig gewickelte Drähte) und wahlweise Watte oder Silikatschnur selbst ersetzen. Das nötige Zubehör findest du in unserem Shop! Bist du dir unsicher, welcher Coil in deinen Verdampfer gehört? Dann ruf uns einfach an oder schreib uns eine Nachricht, wir finden das passende Ersatzteil für dich!

Tipps für den problemlosen Wechsel

Hast du einen neuen Verdampferkopf eingesetzt oder die Heizwendel im Verdampfer ersetzt, solltest du nicht direkt drauflos dampfen. Zuerst muss sich die Watte beziehungsweise die Silikatschnur mit dem Liquid vollsaugen. Dampfst du zu früh los, kann die Watte kokeln und die Wicklung ist unbrauchbar. Warte deshalb nach dem Einfüllen des Liquids mindestens fünf Minuten ab, bevor du zur E-Zigarette greifst.